Neudiagnose

Hilfe! Mein Kind hat Mukoviszidose.

Sie haben durch die Fachärzte mitgeteilt bekommen, dass Ihr Kind an Mukoviszidose leidet? Sicher für Sie und Ihre Familie eine schockierende Nachricht. Eine völlig neue Situation. Nichts ist mehr wie vorher. Tausend Fragen gehen Ihnen durch den Kopf. Fragen wie:

Wie gehen wir mit dieser Diagnose um?
Wie reagiert unser persönliches Umfeld? Freunde, Verwandte, Kollegen?
Welche Auswirkungen hat die Krankheit auf unseren Alltag, unsere berufliche Zukunft?
Können wir das alles überhaupt schaffen?

Für alle medizinischen Belange werden Sie durch die Ärzte, Therapeuten, Schwestern und psychosozialen MitarbeiterInnen der CF-Ambulanz bestens versorgt. Doch wer hilft bei den alltäglichen großen und kleinen Problemen? Wer gibt Ihnen Halt und Zuversicht?

Wir, die Mitglieder der Regionalgruppe Zollenalb-Tübingen sind ausnahmslos Eltern Mukoviszidose-kranker Kinder und Jugendlicher und haben uns bereits vor rund 25 Jahren zu dieser Selbsthilfegruppe zusammen gefunden, weil wir in genau derselben Situation waren und sind. Wir alle haben die gleichen Probleme und müssen mit dem schweren Los dieser Krankheit umgehen.

Wir helfen durch intensiven Kontakt und Austausch nicht nur uns gegenseitig, sondern bieten allen Betroffenen aus den Regionen Tübingen, Reutlingen und dem Zollernalbkreis unsere Hilfe und Unterstützung an.

Haben Sie Fragen zur täglichen Organisation der Therapie, den häuslichen Hygienemaßnahmen oder den Reaktionen Ihres persönlichen Umfelds?
Gibt es Probleme im Umgang mit Kindergarten oder Schule?
Suchen Sie Erfahrungen mit Kuren und Reha-Maßnahmen?
Oder brauchen Sie einfach mal jemanden zum Reden?

Wir sind für Sie da. Scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Per E-mail, telefonisch oder bei einem unseren regelmäßigen Gruppentreffen. Sie gehen keinerlei Verpflichtung ein und Diskretion ist garantiert.

Menschen helfen Menschen. Wir sind für Sie da!

Top