Festfabrik Pfullingen eV

Festfabrik Pfullingen e.V. unterstützt Mukoviszidose-Kranke in der Region Neckar-Alb

Das »1. Frühlingsfest im Zirkuszelt« bei den Pfullinger Hallen wurde am Wochenende von 3. bis 5. Mai 2019 vom Verein Festfabrik Pfullingen e.V. ausgerichtet.

Ein dreitägiges Programm lockte zahlreiche Besucher in das große, blaue  Zirkuszelt.

Bereits am Freitagabend startete das Festwochenende mit einer Rocknacht und zwei hochkarätigen Bands. »P-Town Product«, eine Coverband aus dem Kreis Reutlingen, eröffnete den Abend mit Rock-Klassikern und Pop-Beats. Höhepunkt war der Auftritt von »KO rockt«, der vermutlich dienstältesten Kultband in Reutlingen.

Der Samstagnachmittag stand ganz im Zeichen der Kinder. Stargast Markus Becker und sein „Rotes Pferd“ sowie die Party-DJs Ralf S. und Ernst O. sorgten für großartige Stimmung bei den Kleinsten. Abends dann folgte die große Partynacht  mit den Stargästen Matti Valentino, PS Alex und Party-DJ Ralf S. vom Hüttengaudi-Team. Und die Pfullinger kamen in großer Zahl und feierten bis in die späte Nacht.

Den Abschluss des Festwochenendes bildete dann der Frühschoppen am Sonntag mit der Pfullinger Stadtkapelle. Eine rundum gelungene Premiere des Frühlingsfestes in Pfullingen.

Herzlichen Dank den Verantwortlichen des Vereins Festfabrik Pfullingen e.V., den Künstlern und allen helfenden Händen für das große Engagement und die großzügige Spende.

Torsten Weikert

 

 

Gruppensprecher Torsten Weikert bei der Scheckübergabe mit den Vorständen des Vereins Festfabrik Pfullingen e.V. Jens Wurster (rechts) und Ralf Schmid (links)

Top