BWSC

bwsc-scheck

Scheckübergabe in der Volksbank Reutlingen

Über einen Spendenscheck von € 1.500,– darf sich die Regionalgruppe Zollernalb-Tübingen des Mukovisziose e.V. freuen. Am Mittwoch, 1. Oktober 2014 lud die Volksbank Reutlingen zu einem Informationsabend unter dem Titel „Im Gespräch mit dem BWSC“ in ihre Hauptstelle in der Reutlinger Gartenstrasse ein.

Die Vorstandsvorsitzenden der Elring Klinger AG und der DATAGROUP AG, Dr. Stefan Wolf und Max H.-H. Schaber sowie Mathias Christen, Senior Manager Investor Relations der Dürr AG, gaben den 120 anwesenden Gästen Einblicke in die jeweilige Unternehmensgeschichte und deren Entwicklungen und Visionen.

Josef Schuler, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Reutlingen sowie Iris Goldack vom Reutlinger General-Anzeiger führten durch den interessanten Abend.

Doch die Veranstaltung galt auch dem guten Zweck. Die Eintrittsgelder wurden durch die teilnehmenden Unternehmen großzügig aufgestockt und so konnte Torsten Weikert mit großer Dankbarkeit den Spendenscheck entgegen nehmen.

Der BWSC (Baden-Württemberg Small Caps) ist ein Verbund von derzeit 10 börsennotierten Unternehmen in Baden-Württemberg, dessen Ziel es ist, mehr Aufmerksamkeit für kleinere Börsenwerte zu erregen und das Interesse der Anleger zu steigern.

v.l.n.r. Josef Schuler (Vorstandsvorsitzender der Volksbank Reutlingen), Torsten Weikert (Mukoviszidose e.V.), Dr. Stefan Wolf (Vorstandsvorsitzender der Elring Klinger AG), Max H.-H. Schaber (Vorstandsvorsitzender der DATAGROUP AG), Mathias Christen (Senior Manager Investor Relations der Dürr AG).

Foto: Dr. Sabine Muth / DATAGROUP

Top